Home Rezepte Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Reis

Gefüllte Paprika mit Thunfisch und Reis

  • 30 Minuten
  • 4 Personen
  • Thunfisch «Filod´olio»

Zutaten

  • Rio Mare Thunfisch
    „Filod´Olio“
    2 Pkg. 120g
  • Mittlere Paprikaschoten 2
  • Wildreis 300g
  • Kapern 1TL
  • Minze 1 Bund
  • Sardellenfilets in Öl 4
  • Knoblauchzehe 1
  • Frühlingszwiebel 1
  • Orange 1
  • Salz nach Bedarf

Zubereitung

1. Den Wildreis in Salzwasser kochen. Die Kapern gut ausdrücken, die Sardellenfilets abtropfen lassen, dann die Kapern zusammen mit den Sardellen, der Frühlingszwiebel, dem Knoblauch und der Minze grob hacken. Die geriebene Orangenschale und den gehackten Thunfisch dazugeben und alles mit Orangensaft anfeuchten.

2. Die Paprikaschoten halbieren, von Stiel und Kernen befreien und einige Minuten in kochendes Wasser tauchen, bis sie leicht gegart sind.

3. Den Reis abgießen und abkühlen lassen, mit der vorbereiten Mischung vermengen und die abgetropften Paprikaschoten damit füllen.

4. Die Paprikaschoten in eine Auflaufform legen und etwa zehn Minuten im Ofen backen, damit die Füllung leicht knusprig wird.

ZUTATEN: Thunfisch*, Olivenöl, Salz.
*Euthynnus (Katsuwonus) Pelamis

Entdeckung unserer Nachhaltigkeit