Gefüllter Thunfisch-Knödel mit Kürbissauce

Zutaten

Für 4 Personen

300 g weiches Weißbrot
1 Dose Rio Mare Thunfisch in Olivenöl à 160 g
1 Zwiebel
80 g Mehl
3 Eier
40 g geriebener Käse
200 ml Milch
250 g Kürbisfruchtfleisch
300 ml Gemüsebrühe
ein Büschel Petersilie
ein paar Hälmchen Schnittlauch
40 g Butter
Salz

Stampa Ricetta

REZEPT TEILEN

Verwendetes produkt

Thunfisch in Olivenöl, aus Angelfang, 160g

Produkt ansehen

Zubereitung

    1. Die Zwiebel hacken, in einem Topf mit der Butter bei schwacher Hitze anbraten, damit sie nicht zu viel Farbe bekommt, dann die Hälfte davon in eine große Schüssel geben.

    2. Das in Würfel geschnittene Kürbisfruchtfleisch und die Gemüsebrühe zur restlichen Zwiebel in den Topf geben und etwa 25 Minuten kochen lassen.

    3. Das Brot in kleine Würfel schneiden und in die Schüssel mit der gebräunten Zwiebel geben, die geschlagenen Eier, Milch, Mehl, gehackte Petersilie und eine Prise Salz hinzufügen und mit den Händen gut vermischen, um eine ziemlich homogene Mischung zu erhalten. Gegebenenfalls hilft es die Hände etwas anzufeuchten.

    4. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen.

    5. Die Mischung einige Minuten ruhen lassen; in der Zwischenzeit den gut abgetropften Thunfisch mit einer Gabel mit dem geriebenen Käse vermengen.

    6. Die Brotmischung zu walnussgroßen Kugeln formen und in der Mitte jeder Kugel eine Vertiefung eindrücken. Etwas von der Thunfischmischung hineinlegen und die Kugeln so verschließen, dass die Füllung im Inneren bleibt.

    7. Die gefüllten Knödel in kochendem Wasser ca. 10 Minuten kochen, die Kürbissauce gut verrühren, die Sauce auf vier Tellern anrichten und die Knödel in gleicher Anzahl auf jedem Teller anrichten; zuletzt mit gehacktem Schnittlauch und, falls gewünscht, etwas geriebenem Käse garnieren.